Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

Allgemein

Elke Ferner, ASF-Bundesvorsitzende, zum „Equal Pay Day“

Ist die Arbeit von Frauen etwa wirklich weniger wert als die von Männern? Oder wie sonst soll man es verstehen, dass Frauen bei gleicher Arbeit deutlich weniger verdienen als Männer? Nur in Japan und Korea verdienen Frauen im Vergleich noch weniger. Das belegt eine aktuelle Studie der OECD über die Industrienationen. In Deutschland verdienen Frauen 23 Prozent weniger als Männer. Daran ändert sich seit Jahren nichts.
Allen Schönwetterreden zum Trotz werden Frauen in unserem Land diskriminiert. Das ist nicht nur skandalös ungerecht. Das ist auch skandalös unproduktiv. In einer globalisierten Welt können wir es uns nicht erlauben, die Hälfte unserer Gesellschaft zu demotivieren.
Die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern ist organisierter Verfassungsbruch. Frauen haben nicht nur das Anliegen auf gerechte Bezahlung, sondern einen Anspruch darauf.
Von der aktuellen Bundesregierung ist nichts zu erwarten. Selten wurden Frauen so schlecht vertreten. Die zuständige Ministerin Ursula von der Leyen meldet sich zwar gerne bei der Frauenquote für Aufsichtsräte zu Wort, für die sie gar nicht zuständig ist, lässt aber die Frauen im Regen stehen, wenn es um gleichen Lohn für gleich(wertig)e Arbeit geht.
Die SPD setzt sich dagegen aktiv für gleiches Geld für gleiche Arbeit ein. Dafür werden wir im Bundestag ein Entgeltgleichheitsgesetz einbringen. Nur so kann die Lohndiskriminierung beendet werden.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 607328 - 1 auf Ute Kubatschka - 1 auf SPD Ederheim - 5 auf Seliger Gemeinde Bayern - 3 auf SPD Stadt Forchheim - 1 auf Jusos Dingolfing-Landau - 2 auf SPD Tapfheim - 2 auf SPD Eggenfelden - 1 auf SPD Vohenstrauß - 1 auf SPD Ortsverein Grafenwöhr - 2 auf SPD Ortsverein Nördlingen - 1 auf SPD Wörth - 1 auf AsF Würzburg-Land - 1 auf SPD Koeditz - 1 auf SPD Thierstein - 1 auf Fanta5 für FS und PAF 2013 - 1 auf SPD Landau an der Isar - 2 auf Jusos in Sulzbach-Rosenberg - 1 auf SPD Ortsverein Ebnath - 2 auf SPD Bamberg Land - 1 auf SPD Niederviehbach - 2 auf Seliger-Gemeinde Ortsgruppe Waldkraiburg - 1 auf Helmut Himmler - 1 auf SPD KV Straubing-Bogen - 1 auf SPD KV Hassberge - 1 auf SPD Eisingen - 3 auf SPD Geiselhöring - 2 auf AG60Plus Straubing - 1 auf SPD Oberhaid - 1 auf SPD Hohenberg a.d. Eger - 1 auf Carolin Braun - 1 auf SPD OV Erbendorf-Wildenreuth - 1 auf SPD Aschheim - 1 auf SPD Ortsverein Erlabrunn - 1 auf SPD Eulen - 1 auf SPD Markt Essenbach - 1 auf SPD Ortsverein Kemnath-Kastl - 2 auf SPD Neufahrn - 1 auf SPD Rohr i. NB - 1 auf SPD Asbach-Bäumenheim - 2 auf SPD Zapfendorf - 1 auf SPD Haiming - 1 auf SPD Langquaid - 1 auf SPD Mettenheim - 1 auf SPD Hutthurm - 1 auf AGS Oberfranken - 1 auf SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim - 1 auf SPD Donau-Ries - 1 auf SPD Ortsverein Mitterteich - 1 auf Roland Mair - 1 auf SPD Kaltenbrunn-Dürnast - 1 auf SPD-Ortsverein Aunkirchen - 1 auf SPD Adlkofen - 1 auf SPD Auerbach i.d.OPf - 1 auf SPD Bruckberg - 2 auf SPD Ortsverein Kulmain - 1 auf SPD Neunkirchen am Brand - 1 auf SPD Rothenstadt Konradshöhe - 2 auf SPD Sulzbach-Rosenberg - 1 auf SPD Karlskron - 1 auf SPD Ortsverein Harburg (Schw.) - 2 auf SPD Stadtbergen - 1 auf Christa Naaß, Bezirkstag - 2 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Tiefenbach/Ast - 1 auf SPD Landkreis Landshut - 2 auf SPD Freudenberg Oberpfalz - 1 auf SPD Pfeffenhausen - 1 auf SPD Unterbezirk Landshut - 1 auf SPD Kreisverband Bamberg-Stadt - 2 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR -