Herzlich willkommen!

Liebe Regensburgerinnen und Regensburger,

wir möchten Sie recht herzlich auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) willkommen heißen! Viel Spaß beim Lesen wünscht die ASF Regensburg.

Interessante Termine / Informationen werden unter TERMINE bekanntgegeben. Bei Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Die ASF freut sich, viele interessierten Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu dürfen.

 
 

Internationaler Frauentag und Equal Pay Day 2017 09.01.2017 | Veranstaltungen


Am 08.03.2017 findet der Internationale Frauentag statt.
Hierzu gibt es am 08.03.2017 um 20 Uhr einen Empfang im Reichssaal des Alten Rathauses. Die Stadt Regensburg gibt ein begrenztes Kartenkontingent für interessierte BürgerInnen aus. Karten (kostenlos) können am Donnerstag, 02.03.2017 von 09 - 11 Uhr im Alten Rathaus Zimmer 1 A abgeholt werden. Es gibt pro BürgerIn eine Karte.

 

Am 18.03.2017 findet der Equal Pay Day statt.
Hierzu findet im Regensburg am 15.03.2017 ab 17.00 Uhr im Theaterfoyer (Bismarckplatz Regensburg) eine Veranstaltung statt, die vom BPW Regensburg organisiert wird. Für nähere Informationen verweisen wir auf die Internetseite der BPW Regensburg. Die ASF ist Kooperationspartner für oben genannte Veranstaltung.

Veröffentlicht am 09.01.2017

 

Toni-Pfülf-Preis am 21. November 2015 verliehen 07.12.2015 | Presse


Ausgezeichnet: Toni-Pfülf-Preis für Iris Berben und die AsF Unterfranken

Veröffentlicht am 07.12.2015

 

Der wiedergewählte Vorstand der AsF Bayern. SPD-FRAUEN BESTÄTIGEN VORSITZ DER ASF 24.05.2014 | Allgemein


Micky Wenngatz steht weiter an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Bayern. Auf der Landeskonferenz in Nürnberg stimmten 93,6% der SPD-Frauen für Wenngatz als Landesvorsitzende. Auch ihre drei Stellvertreterinnen Ursula Kirmeier, Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Angela Steinecker verbuchten gute Stimmergebnisse.

Veröffentlicht am 24.05.2014

 

Acht Frauen in der nächsten SPD-Stadtratsfraktion 06.04.2014 | Kommunalpolitik


In der Legistlaturperiode 2014-2020 ist die SPD-Stadtratsfraktion mit acht Genossinnen vertreten. Mit Christa Meier, Margit Wild, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Margot Neuner und Elisabeth Maltz-Schwarzfischer wurden alle bisherigen Stadträtinnen mit hervorragenden Ergebnissen wiedergewählt. Neue Gesichter im Stadtrat sind Katja Vogel, stv. Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Kumpmfmühl/Königswiesen/Ziegetsdorf, die Vorsitzende der SPD im Regensburger Südosten, Evelyn Kolbe-Stockert und Dagmar Kick, Vorsitzende der SPD Burgweinting.

Veröffentlicht am 06.04.2014

 

Herzlichen Glückwünsch Joachim Wolbergs! 06.04.2014 | Kommunalpolitik


Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Regensburg gratuliert Joachim Wolbergs sehr herzlichen zu seinem Wahlerfolg! Mit überwältigender Mehrheit von 70,24 Prozent haben ihn die Regensburgerinnen und Regensburg am 30. März in der Stichwahl zum Oberbürgermeister gewählt.
 

Veröffentlicht am 06.04.2014

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.9 - 374604 - 3 auf SPD Vilshofen - 1 auf AG 60plus München-Land - 1 auf SPD Gangkofen - 2 auf SPD Passau - 2 auf SPD Auerbach OPF - 1 auf ROBERT GEWIES - 1 auf SPD Ortsverein Wolnzach - 1 auf SPD Ortsverein Dachau - 1 auf SPD Ortsverein Waidhaus - 1 auf SPD Markt Erlbach - 1 auf Roland Mair - 2 auf SPD Stadtverband Landshut - 1 auf SPD Eckersdorf-Donndorf - 1 auf SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge - 1 auf SPD Ortsverein Flossenbürg - 1 auf SPD Hohenbrunn Riemerling - 2 auf SPD Hirschau - 1 auf SPD Eching - 2 auf Arbeitskreis Labertal - 1 auf SPD Neustadt an der Donau - 2 auf SPD Regensburg-Land - 1 auf Bernhard Roos - 1 auf SPD Bezirk Oberpfalz - 1 auf SPD Ortsverein Pegnitz - 1 auf AfA UB Weiden - 1 auf OV Maroldsweisach - 1 auf SPD OV Mainburg - 1 auf Werner Groß - 1 auf SPD Ellingen - 1 auf SPD Königsberg / Franken - 1 auf SPD Kreisverband Neumarkt - 1 auf BildungsForum der Sozialdemokr - 1 auf SPD OV Kelheim - 1 auf SPD OV Neumarkt i.d. OPf. - 1 auf Ihr Kandidat für den Bundestag - 1 auf SPD Stadtbergen - 1 auf SPD UB Regensburg - 1 auf SPD Lappersdorf / Hainsacker / - 2 auf SPD Eisingen - 2 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 1 auf SPD Vilsheim - 1 auf Rottal-InnSPD - 1 auf SPD Donauwörth - 1 auf Christa Naaß, Bezirkstag - 1 auf SPD Ortsverein Neusorg - 1 auf SPD OV Cadolzburg - 1 auf SPD Allershausen-Kranzberg - 1 auf SPD Ortsverein Reichertshofen - 1 auf SPD Stadtverband Regensburg - 1 auf SPD OV Mallersdorf-Pfaffenberg - 1 auf SPD Oberfranken - 1 auf SPD-Ortsverein Arzberg - 1 auf SPD Erding - 1 auf SPD Eggenfelden - 2 auf Ruth Müller - 1 auf SPD KV Straubing-Bogen - 1 auf MdL Annette Karl - 1 auf SPD-Ortsverein Bamberg Ost-Gar - 1 auf SPD Garching -

16.07.2017 18:30 Der Plan für „Das moderne Deutschland“
Nicht auf die Zukunft warten. Machen! Zukunft, Gerechtigkeit und Europa. Das sind die Kernthemen des Plans, den Martin Schulz am Sonntag vor vielen Hundert Gästen auf der Veranstaltung „Das moderne Deutschland“ vorstellte. Er werde in die Zukunft investieren, damit unsere Kinder mindestens genauso gut leben können wie wir. Und zwar massiv: in Schulgebäude, in gut

14.07.2017 10:03 Die Ergebnisse des deutsch-französischen Ministerrates sind wenig ambitioniert
SPD-Fraktionsvize Schneider kritisiert die Ergebnisse des Treffens von Merkel mit dem französischen Präsidenten Macron – die Kanzlerin müsse darlegen, wie sie zur Eurozone stehe. „Frau Merkel hatte bei ihrem ersten Treffen mit dem neugewählten französischen Präsidenten hohe Erwartungen an eine Stärkung und Vertiefung der Eurozone geweckt. Gemessen daran sind die Ergebnisse des heutigen deutsch-französischen Ministerrates

14.07.2017 10:00 Namensbeitrag Sigmar Gabriel: Der Gipfel der Verlogenheit
Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwortung trägt, demaskiert inzwischen ein bislang nicht gekanntes Maß an Verlogenheit der Union im Wahlkampf. Und es hat das Potential, den Graben zwischen demokratischen Parteien wieder sehr tief auszuheben. Ich jedenfalls will nicht zurück in eine Zeit,

14.07.2017 09:47 Martin Schulz zum Tod von Liu Xiaobo
Zum Tod von Liu Xiaobo erklärt der SPD-Vorsitzende Martin Schulz: Zum Tod von Liu Xiaobo spreche ich seiner Frau und seinen Angehörigen mein tief empfundenes Beileid aus. Mit Liu Xiaobo verlieren wir eine starke Stimme für Freiheit und Demokratie. Unter großem persönlichen Einsatz und trotz der erlittenen Repressalien hat er zeitlebens an seinen Werten, seinen Idealen

07.07.2017 17:23 Martin Schulz und Sigmar Gabriel zu G20: Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik
„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Donnerstag. Gemeinsam mit Außenminister Sigmar Gabriel hat er am Donnerstag Impulse für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik vorgestellt. Es geht um eine internationale Politik, die viel globaler und gerechter aufgestellt ist als G20. Eine

Ein Service von info.websozis.de